Locals Who Give Back: Oliver | Liverpool

Wir sind immer wieder davon inspiriert, wohin Menschen in ihren TOMS gehen, wie sie Dankbarkeit zeigen und im täglichen Leben etwas an die Gemeinschaft zurückgeben. Diesmal möchten wie euch Oliver vom Fifteen Studio vorstellen, einer kreativen Designagentur, die sich auf Print, digitale Medien und Markenbildung spezialisiert hat. Name: Oliver Graham Heimatstadt: Liverpool Beschäftigung: Chef-Entscheider (schamlos inspiriert von Blakes Buch) Hobbys: Fitness und Gesundheit, pflanzenbasierte Nahrung, Reisen, Grafikdesign – und in jüngster Zeit habe ich eine ungesunde Leidenschaft für Kakteen und Zimmerpflanzen entwickelt! Was gefällt dir am besten an der Umgebung, in der du dich engagierst? Meine Arbeit verteilt sich auf zwei Orte – mein…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Locals Who Give Back: Judith | Amsterdam

Wir sind immer wieder davon inspiriert, wohin Menschen in ihren TOMS gehen, wie sie Dankbarkeit zeigen und im täglichen Leben etwas an die Gemeinschaft zurückgeben. Heute lernt ihr Judith kennen, die das Restaurant Geef Amsterdam mit dem Konzept Pay as you can gegründet hat: ein Non-Profit-Restaurant mit sozialer Ausrichtung, in dem man selbst bestimmt, wie viel man bezahlt. Auf der Speisekarte stehen keine Preise, denn die legt der Kunde selbst fest. Man gibt nicht nur einen freiwilligen Betrag, sondern verschenkt auch eine Mahlzeit. Ferner hat Judith auch ein Buch mit dem Titel Tijd voor nieuwe zaken (Zeit für neue Geschäftsmodelle)…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Locals Who Give Back: Ed | London

Wir sind immer wieder davon inspiriert, wohin Menschen in ihren TOMS gehen, wie sie Dankbarkeit zeigen und im täglichen Leben etwas an die Gemeinschaft zurückgeben Dieses Mal möchte TOMS Ed Vickers, den Gründer von Jollie Goods, vorstellen. Während seiner Studienzeit lief Ed täglich an Obdachlosen vorbei und war jedes Mal wieder frustriert – er wollte ihnen helfen, wusste aber nicht, wie. Diese Frustration war der Antrieb für ihn, in einem Obdachlosenheim Freiwilligenarbeit zu leisten. Dort erkannte er schnell, dass es einen großen Bedarf an frischen Socken gab. Ihm wurde klar, dass ein einfaches Paar frische Socken erheblich zur Fußgesundheit und…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Locals Who Give Back: Lotte | Amsterdam

Wir sind immer wieder davon inspiriert, wohin Menschen in ihren TOMS gehen, wie sie Dankbarkeit zeigen und im täglichen Leben etwas an die Gemeinschaft zurückgeben.s Heute möchten wir Lotte Rensen vorstellen, die Autorin, die ein ganz besonderes Handbuch (‚Hand-in-Handleiding‘) geschrieben hat. Mit diesem Büchlein möchte sie jungen Krebspatientinnen und -patienten die Hemmschwelle nehmen, um über ihre Krankheit zu sprechen. Es soll als Leitfaden dienen, um wichtige Themen besser in den Griff zu bekommen und sie sollen spüren, dass sie sich auf die Menschen, die ihnen nahestehen, verlassen können. Name: Lotte Rensen Wohnort: Wohnt in Amsterdam, arbeitet in Nijmegen Beruf: Designforscherin…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Locals Who Give Back: Caroline | Brussels

Gutes tun zum Wohle der Allgemeinheit – diesem Anliegen hat sich TOMS verschrieben und setzt Tag für Tag alles daran, es Wirklichkeit werden zu lassen. Heute sollt ihr dazu inspiriert werden, es TOMS gleichzutun. Deshalb erzählt euch an dieser Stelle eine Unternehmerin ihre Geschichte: Wie TOMS widmet sie sich tagtäglich der Aufgabe, dieses Anliegen in die Tat umzusetzen. Hier kommt die inspirierende Geschichte von Caroline Weiler. Name: Caroline Weiler Wohnort: Brüssel Beruf: Visuelle Geschichtenerzählerin/Kreativdirektorin für Visual Story Mapping; Mitbegründerin des Travel Storytelling Festival Hobbys: Reisen, Begegnungen, unternehmerisches Denken und Handeln, Wellness, Musik, gemeinschaftliches Wohnen, Schreiben Was ist aus deiner Sicht…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

TRAVELING TOMS: @SylvieFarr

Für uns ist es stets eine große Inspiration zu sehen, an welche Orte sich die Mitglieder unserer Bewegung mit ihren TOMS begeben, und auf welche Art und Weise jedes Erlebnis ein Zeichen der Dankbarkeit setzt – auf Reisen ebenso wie im Alltag. Dieses Mal wird Sylvie vorgestellt, eine Nomadin aus Leidenschaft, die geschäftlich auf dem Gebiet der Musik und des Reisens tätig ist. Name:  Sylvie Farr Stadt: Brüssel Beruf: Managerin verschiedener Musikgruppen, Gestalterin der individualisierten Reisetagebücher „Hit The Road Book“ und Mitbegründerin des Travel Storytelling Festival. Hobbys: Reiseberichte. Ich liebe es zu verreisen, Erkundungen und Begegnungen zu sammeln und mir selbst Herausforderungen zu stellen….

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Locals who give back: Maximilian | Berlin

Wir sind immer wieder davon inspiriert, wohin Menschen in ihren TOMS gehen, wie sie Dankbarkeit zeigen und im täglichen Leben etwas an die Gemeinschaft zurückgeben. Dieses Mal möchten wir euch Max vorstellen, einen der Gründer von Goodnity. Nach dem Studium an der Wirtschaftshochschule WHU – Otto Beisheim School of Management starteten er und Mitgründer Marc ein eigenes Unternehmen in Berlin. Mit Goodnity verfolgen sie das Ziel, ein gesundes Unternehmen mit starker gesellschaftlicher Wirkung aufzubauen. Goodnity gibt seinen Nutzern die Chance, täglich soziale Projekte zu unterstützen, ohne eigenes Geld oder viel Zeit aufwenden zu müssen. Über die Goodnity-App können Anwender Fragen…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

Locals who give back: Bastien | Paris

Gutes tun zum Wohle der Allgemeinheit. Diesem Anliegen hat sich TOMS verschrieben und setzt Tag für Tag alles daran, es Wirklichkeit werden zu lassen. Heute sollt ihr dazu inspiriert werden, es TOMS gleich zu tun. Deshalb erzählt euch an dieser Stelle ein Unternehmer seine Geschichte: Wie TOMS widmet er sich tagtäglich der Aufgabe, dieses Anliegen in die Tat umzusetzen. Bastien betreibt in Paris die Bar Romain. Hier kommt seine inspirierende Geschichte. Name: Bastien Wohnort: Paris Beruf: Betreiber der Brasserie Bar Romain, in Paris Hobbies: Sport Was ist aus Deiner Sicht das Besondere an dem Pariser Viertel, in dem du lebst…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+

TRAVELING TOMS: @lafabriekdelilikus

Wir sind immer wieder von den Orten inspiriert, die Menschen in ihren TOMS besuchen, und von der Dankbarkeit, die sie auf Reisen und im Alltag ihrer Umwelt entgegenbringen. Wir freuen uns Alice vorzustellen, eine Reise-Bloggerin die der Meinung ist, dass Inspiration grenzenlos ist! Name: Alice B. (Lilikus) Heimatstadt: Brüssel Beruf: Lifestyle- & Reisebloggerin Hobbys: Stricken, Wandern, Fotografieren, neue Leute treffen und die Welt entdecken Wohin bringen dich deine TOMS? Meine TOMS bringen mich fast überall hin. Ich trage meine TOMS im Alltag, manchmal behalte ich sie sogar Zuhause an! Sie sind einfach so bequem! Auf Reisen nehme ich sie auch…

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+