Joshua Coombes ist ein Londoner Hairstylist, der die

#DoSomethingForNothing-Bewegung ins Leben rief, als er begann,

obdachlosen Männern und Frauen kostenlos die Haare zu schneiden -

und anschließend ihre Geschichten zu erzählen.

 

Gemeinsam mit @joshuacoombes and @lightnoiseart ruft

TOMS eine Kunstshow ins Leben, die auf kreative Weise

die Realität von Menschen beleuchtet, die auf der Straße leben.

 

Zusätzlich zur Kunstausstellung spendet TOMS an Hilfsorganisationen

in den jeweiligen vier Städten, um ihre Programme zu unterstützen und

Bewusstsein rund um das Thema Obdachlosigkeit zu schaffen. Die Spenden

gehen an Give Something Back to Berlin in Berlin, Centrepoint in Manchester,

The Rainbow Soulclub in Amsterdam und La Rue Tourne in Paris.

 

IG Joshua Coombes

 

STAND FOR TOMORROW

TOMS schließt sich mit den inspirierendsten Changemakern unserer Zeit

zusammen, um sich für wichtige Themen einzusetzen. Denn es geht um

mehr als Schuhe. Es geht darum, was wir in ihnen bewirken.

 

ERFAHRE MEHR

 

UNTERSTÜTZE JOSHUA

Joshua steht für Würde – in TRVL LITE. Als ultimativer Begleiter für alle Reiseliebhaber bietet TRVL LITE all den Komfort und die Strapazierfähigkeit, die man als Weltenbummler benötigt. Für Damen und Herren erhältlich.



STAND FOR DIGNITY

Gemeinsam mit Joshua Coombes, einem Londoner Hairstylisten und sozialen Aktivisten, richten wir das Blickfeld auf die Obdachlosigkeit und die Rolle der lokalen Gemeinschaft. Joshua Coombes ist ein Londoner Hairstylist, der die #DoSomethingForNothing-Bewegung ins Leben rief, als er begann, obdachlosen Männern und Frauen kostenlos die Haare zu schneiden – und anschließend ihre Geschichten zu erzählen. Gemeinsam mit@joshuacoombes und @LightNoiseArt reist TOMS diesen März in verschiedene Städte Europas, um eine Kunstshow ins Leben zu rufen, die auf kreative Weise die Realität von Menschen beleuchtet, die auf der Straße leben.  In Zusammenarbeit mit lokalen Hilfsorganisationen in Manchester, Amsterdam, Berlin und Paris bringen wir die lokalen Communities zusammen und regen Gespräche über unser aller Rolle beim Aufbau einer besseren Zukunft an. "Als Erweiterung unserer Giving-Mission spendet TOMS an Hilfsorganisationen in den jeweiligen vier Städten, um ihre Programme zu unterstützen und Bewusstsein rund um das Thema Obdachlosigkeit und Integration zu schaffen. Die Spenden gehen an Give Something Back to Berlin (Berlin), Centrepoint (Manchester), The Rainbow Soulclub (Amsterdam) und La Rue Tourne (Paris)."

Chat

Ich habe gerade mit einem Einkauf bei TOMS einer bed%C3%BCrftigen Person geholfen. Werdet auch Ihr Teil der Bewegung.