TOMS hat das Geschäftsmodell One for One® 2006 ins Leben gerufen, aus dem einfachen Glauben

heraus, dass wir uns gemeinsam für eine bessere Zukunft einsetzen können.

 

Als ein führendes Unternehmen mit sozialer Verantwortung haben wir die Bedürfnisse

der Welt immer im Blick und sorgen für Innovationen. Die Zeit ist reif für eine progressive

Evolution unseres ursprünglichen One for One®-Modells: Wir erweitern unseren kollektiven Einfluss,

indem wir einige der dringlichsten Herausforderungen unserer Zeit in Angriff nehmen.

 

Um eine bessere Zukunft zu ermöglichen, investiert TOMS auch in die Menschen und

Organisationen, die sich diesen Herausforderungen stellen. Auf dem europäischen Markt

werden erste Projektinvestitionen in lokale Themenbereiche wie Obdachlosigkeit,

Empowerment der Frauen und soziales Unternehmertum getätigt.

 

Gemeinsam mit gemeinnützigen Partnern

sowie den europäischen Changemakern Joshua Coombes, Ella Grace Denton,

Sara Nuru und Gucci Gang gehen wir lokale Themen auf globaler Ebene an.

 

Wir setzen weiterhin die ursprünglichen One for One® Giving-Programme fort,

die Schuhe, Augenlicht und sauberes Wasser umfassen.

 

Mit dem Kauf eines TOMS Produkts setzt du dich gemeinsam mit uns für wichtige Themen ein.

STAND FOR RESPECT

STAND FOR TOMORROW

Seit 2006 hat unser One for One® Programm 93 Millionen Paar Schuhe, 770.000 Augenlicht-Wiederherstellungen und 720.000 Wochen sauberes Wasser für Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht. Das Stand for Tomorrow Programm ist ein neuer Meilenstein in unserem Giving-Modell und setzt sich aus drei wichtigen Säulen zusammen: DIGNITY (Würde), der Einsatz gegen Obdachlosigkeit und für soziale Integration, CONNECTION (Zusammenhalt), um Frauen dabei zu helfen sich stärker zu fühlen und PROGRESS (Entwicklung), die Förderung von Social Entrepreneurship und einem nachhaltigen Unternehmertum. Diesen Herbst geht TOMS gemeinsam mit Gucci Gang und En Avant Toute(s) gegen häusliche Gewalt unter jungen Menschen vor und schafft sichere Räume, in denen sich junge Frauen in Frankreich offen austauschen können. RESPECT Zusätzlich zu der Zusammenarbeit mit lokalen Changemakern, um das Bewusstsein für die zentralen Themen zu fördern, spendet TOMS auch an Hilfsorganisationen, Stiftungen und örtliche Gemeindeorganisation, um ihre Programme zu unterstützen.

Chat

Ich habe gerade mit einem Einkauf bei TOMS einer bed%C3%BCrftigen Person geholfen. Werdet auch Ihr Teil der Bewegung.